Ressourcen

Home/

Geschäftsperspektiven auf dem Gebiet der mobilen Sanitäranlagen

Schulungsprogramme

Satellite bietet in den Vereinigten Staaten jährlich sowohl bei der Pumper Show (Frühjahr) als auch der PSAI Convention (Herbst) zweitägige Schulungsseminare an. Diese zweitägige Schulung kostet € 370 pro Unternehmen, wobei € 190 in Form eines Gutscheins zurückgegeben werden, der beim Kauf eines Produkts von Satellite eingelöst werden kann. Die Anzahl der Teilnehmer pro Unternehmen ist beliebig.

Erweitern zum weiterlesen

Das Seminar vermittelt praktische Informationen über Methoden und Verfahren, die von vielen führenden Unternehmen in der Mobiltoilettenbranche eingesetzt werden. Falls Sie die Geschichte von Satellite nicht kennen: Bis 1988 war Satellite mit 20.000 Miettoiletten das weltgrößte Mobiltoilettenunternehmen. Die Servicesparte des Unternehmens wurde veräußert, damit die Firma ihren Fokus auf die Herstellung von Toiletten und Zubehör für andere Betreiber lenken konnte. Unter dieser Perspektive wurden auch die Schulungsmaterialien zusammengestellt.

Die behandelten Themen beinhalten tägliche Serviceabläufe, Aufzeichnung und Bericht, Werbung und Marketing, die richtige Verwendung von Sanitärkonzentraten und einen Überblick zu den Fahrzeugen samt richtiger Wartung (abhängig von der Verfügbarkeit des Satellite LKW-Managers).

Nehmen Sie zur Voranmeldung oder für weitere Informationen bitte Kontakt mit uns unter info@satelliteindustries.com auf.

Geschäftschancen mit mobilen Sanitäranlagen

Die Menschen setzen sich zunehmend für die Verbesserung der öffentlichen Gesundheit ein, was zu höherem Lebensstandard, gesteigerter Produktivität und besseren Umweltbedingungen führt. Mobile Sanitärprodukte spielen bei diesen Fortschritten eine wichtige Rolle. Die Mobiltoilettenindustrie hilft an temporären oder dauerhaften Standorten, an denen keine an die Kanalisation angeschlossenen sanitären Einrichtungen zur Verfügung stehen, Fäkalien zu sammeln und zu entsorgen und trägt mit Handhygienestationen und Zubehörprodukten zur Verbesserung der Hygiene bei. Dementsprechend leistet die Mobiltoilettenindustrie einen wichtigen Beitrag zur weltweiten Verbesserung der öffentlichen Gesundheit, zu menschenwürdigen Bedingungen und zum Umweltschutz.

Business Opportunity Manual

Erweitern zum weiterlesen

Die Mobiltoilettenindustrie ist aufgrund der bedeutenden wirtschaftlichen Vorteile, die sie der Baubranche und den Außenveranstaltern bietet, weltweit gewachsen. Mobiltoiletten sparen auf Baustellen und an anderen Arbeitplätzen Geld, weil sie Zeit sparen und die Arbeitskosten reduzieren. Handhygienestationen (freistehend und integriert) führen zu besseren Hygiene- und Gesundheitsbedingungen. Die Toiletten- und Handreinigungsstationen können leicht umgesetzt werden und den Bauarbeitern analog zum Projektfortschritt folgen. Auf Außenveranstaltungen generieren mobile Toiletten- und Handreinigungsstationen Geld für den Veranstalter, weil die Zuschauer länger bleiben und folglich mehr Geld ausgeben.

Der anhaltend zunehmende Bedarf an mobilen Sanitäranlagen eröffnet ausgezeichnete Geschäftschancen für neue oder bereits etablierte Unternehmen, die ihre Tätigkeiten auf diesen Bereich ausweiten möchten. Die Bereitstellung einer stark nachgefragten und gesellschaftsfördernden Dienstleistung eröffnet den Betreibern von Mobiltoilettenfirmen mit der Vermietung von Toiletten- und Handwaschstationen und dem Servicegeschäft ein profitables Vorhaben mit unbegrenztem Wachstumspotenzial.

In vielen Länder steht diese Industrie noch am Anfang. Wer jetzt einsteigt, kann diese weiterentwickeln und zur dominanten Kraft auf dem lokalen Markt werden.

MARKTSEGMENTE

Baubranche60%Gebäude, Autobahnen, Brücken, Wohnungen, usw.
Veranstaltungen20%Konzerte, Karneval, Hochzeiten, Messen, Sportveranstaltungen, usw.
Freizeit10%BStrände, Parks, Sportplätze, Zoos, usw.
Kommerziell10%Bushaltestellen, Bergbauarbeiten, Landwirtschaft, Militärstandorte, usw.
Erweitern zum weiterlesen

Auf dem Bau und im kommerziellen Bereich gibt es in der Regel Langzeitvermietungen. Im Event- und Freizeitbereich werden normalerweise kurzfristige Vermietungen vereinbart.

Die Prozentanteile sind Durchschnittswerte, die bei Ihrem lokalen Markt entsprechend anders sein können.

Vorteile von Mobiltoiletten auf Baustellen:

  • Bessere Produktivität der Arbeiter, der Gang zur nahegelegenen Toilette kostet weniger Zeit
  • Verbesserte Arbeitsmoral
  • Kann einfach versetzt werden, wenn sich die Anforderungen ändern oder der Projektabschluss verschiebt

Vorteile von Mobiltoiletten bei Veranstaltungen:

  • Unterstützt das positive Image der Veranstaltung
  • Bietet den erforderlichen sanitären Service
  • Eine kostensparende Lösung für kurzfristig auftretende Menschenansammlungen
  • Die Leute bleiben länger und geben mehr aus.

Veranstaltungen weltweit mit einem Bedarf an Mobile Toilettenkabinen

Weltweit haben Satellite-Kunden bei folgenden Großereignissen Mobilsanitäranlagen zur Verfügung gestellt:

Erweitern zum weiterlesen
VeranstaltungAnz. der Toiletten
Olympiade in Seoul (Korea)1,200
Olympiade in Barcelona (Spanien)1,100
Hurrikan Hugo (USA)3,500
Rolling Stones Konzert (Deutschland)750
Papstbesuch (Mexiko)400
50. Jahrestag VE-Day (England)2,000
D-Day Feier (Frankreich)1,000
Papstbesuch (Deutschland)6,000
Olympiade in Atlanta (USA)2,000
Papstbesuch (Slowenien)800
Papstbesuch (Frankreich)500
Karneval (Brasilien)100-200
Disney Neujahrs Marathon (USA)600
Formel 1 und Indy (Brasilien)220
Oktoberfest (Deutschland)1,000
Papstbesuch in Denver (USA)1,250
Hurrikan Katrina (USA)10,000+
Grand Prix (USA)200
Rose Bowl (USA)800
Susan G. Komen Lauf (USA)250
Charlotte NASCAR400
PGA (USA)400
Chicago Marathon (USA)1,000
Disney Marathon (USA)500
Boston Marathon (USA)2,400
Weltjugendtag 2005 (Deutschland) 12,000
Papstbesuch 2011 (Deutschland)1,500
Formel 1 Grand Prix (Deutschland)500 (jährlich)
Truck Grand Prix (Deutschland)600 (jährlich)
Commonwealth Spiele 2002 (England)2,000
Tour de France 2007 (England)500
Papstbesuch 2010 (England)80
Königliche Hochzeit 2011 (England)1,000
Weltjugendtag 2011 (Spanien)6,000
Erdbeben in l’Aquila (Italien)2,400
Französisches Pfadfindertreffen (Frankreich)500
60. Jahrestag der Deportation (Frankreich)1,000
Papstbesuch (Frankreich)300
Rugby Weltmeisterschaft (Frankreich)300
The Jehovah’s Witnesses Congress (France)500
Kongress der Zeugen Jehovahs (Frankreich)300
Jährliche Tour de France (Frankreich)500-1000 pro Bühne

Kontakte