Literatur

Home/

Serviceeinheitwartung

Präventive Wartung erhält den Wert Ihrer Ausrüstung. Wenn das Modul in einem funktionsfähigem Zustand gehalten wird, läßt sich die Lebensdauer der Ausrüstung verlängern und Kosten sparen. Eine frühzeitige Erkennung von Problemen ermöglicht Ihnen, rechtzeitig die erforderlichen Reparaturen vorzunehmen. Lkws, die nicht für teure Reparaturen in die Werkstatt müssen, tragen dazu dabei, Ausfallzeiten zu vermeiden. Regelmäßige Inspektionen, Analysen und Schulungen können dazu beitragen, Ausfälle von Komponenten, die Störungen verursachen und Gefahrenquellen darstellen können, vorherzusehen und entgegenzuwirken.

Nachstehend finden Sie einige wichtige Punkte in Punkto Wartung:

Wie wird das Modul genutzt?

Nur wenn Sie die Möglichkeiten und Grenzen Ihres Moduls kennen, können Sie dieses optimal nutzen. Bevor Sie das Modul zum ersten Mal einsetzen, sollten Sie sich erst das Handburg sorgfältig durchlesen. Stellen Sie sicher, dass neue Bediener ausreichend Zeit erhalten, um das Handbuch sorgfältig zu lesen, und dass diese von qualifiziertem Personal geschult werden.
In einigen Fällen ist ein spezifischeres Wissen in Bezug auf die Bedienung eines Moduls oder die Wartung einer Flotte erforderlich. Das Unternehmen Satellite Industries ist daran interessiert, sein Know-how und seine Erfahrung zu teilen. Von der einfachen Beratung bis zum maßgeschneiderten Schulungsprogramm kümmern wir uns um Ihre Anliegen, so dass Sie Ihr Satellite-Modul optimal nutzen können. Wenden Sie sich für spezielle Anforderungen an Ihren örtlichen Area Manager.

Fachgerechte Wartung. Was ist darunter zu verstehen? Und wofür ist diese gut?

Es gibt zwei Arten der Wartung. Bei der ersten handelt es sich um die sogenannte proaktive Wartung, bei der zweiten um die sogenannte reaktive Wartung (d. h. Reparaturen). Wenn Sie Ihr Modul und Ihren Lkw in Ordnung halten und regelmäßig Inspektionen durchführen, können Sie gewährleisten, dass Ihre Maschinen sich stets in einem einwandfreien, technischen Zustand befinden. Einwandfrei funktionierende Maschinen gewährleisten, dass Sie sorgenfrei Ihrer Arbeit nachgehen können. Einige wenige Minuten pro Tag genügen, um derartige Ausfälle vorzubeugen. Indem wir Ihre Erfahrung und unser Know-how in Bezug auf die Komponenten kombinieren, können wir Sie dabei unterstützen, einen einfach zu handhabenden Wartungsplan zu erstellen.

Welche täglichen Wartungsroutinen können Sie einführen?

Präventive Wartung sollte Bestandteil der täglichen Wartungsroutine sein. Wenn Sie dem Bediener 10 Minuten pro Tag für einige grundlegende Wartungsarbeiten einräumen, können Sie langfristig längere Ausfallzeiten aufgrund eines defekten Lkw's vorbeugen. Mit einer täglichen Inspektion vor dem Abfahren der Serviceroute in Kombination mit dem Ablassen und Reinigen am Ende des Tages, behalten Sie den technischen Zustand es Lkw's im Auge, sodass Sie größere Reparaturen, falls erforderlich, besser einplanen können.

Wie müssen Aluminiumtanks gewartet werden?

Jedes für den Bau eines Vakuumtanks verwendete Material muss spezifisch gewartet werden. Alle Metalle sind anfällig in Bezug auf die in unserer Branche genutzten Flüssigkeiten.
Es ist extrem wichtig, eine sorgfältige Wartung und Produktpflege zu gewährleisten, um die Lebensdauer des Tanks zu erhöhen. Satellite Industries verwendet marinetaugliches Aluminium, dass bereits eine hohe Beständigkeit gegenüber korrosiven Flüssigkeiten bietet. Dennoch sollte beachtet werden, dass eine zusätzliche Pflege und sorgfältige Wartung dazu beitragen, die Lebenserwartung Ihres Aluminiumtanks zu erhöhen. Um die Beständigkeit Ihres Aluminiumtanks gegenüber korrosiven Flüssigkeiten aufrechtzuerhalten, empfehlen wir, das Innere des Tanks alle 3 Monate mit einem Hochdruckreiniger zu reinigen. Dadurch wird gewährleistet:

  • dass keine Chemikalien in Ritzen verbleiben;
  • und dass der Verschleißprozess des Aluminiums nicht durch geschweißte Komponenten im Innenraum beschleunigt wird.

Darüber hinaus stattet Satellite Industries alle Servicemodule mit Zinkanoden aus. Bei diesen Anoden handelt es sich um Verschleißteile. Die Anode zieht das korrosive Material an und verschleißt anstelle des Tanks. Diese Anoden müssen alle 6 Monate auf Verschleiß überprüft werden. Die Anoden müssen nach der Leerung des Tanks entfernt (herausgeschraubt) und ihre Länge muss gemessen werden. Bei neuen, unbenutzten Anoden beträgt die Länge des Zinks 7,5 cm.

Originalersatzteile

In Kürze

Schnelle und sichere Installation

In Kürze

Kontakte